Neuer Elternbrief

Alsdorf, den 03.05.2020

Liebe Eltern !

Ich möchte mich heute mit einer kurzen Zwischeninformation / Klarstellung an Sie wenden.

In unserer Landesregierung herrscht leider Uneinigkeit darüber, wie es mit unseren Grundchülern in den nächsten Tagen und Wochen weitergehen soll. Nachdem ich am Mittag des 30.4. eine offizielle Schulmail erhalten habe (die klare umzusetzende Weisungen enthalten hat und über die ich Sie direkt informiert habe), in der ab dem 11.5.ein rollierendes System für alle Grundschulkinder festgelegt wurde, hat Herr Laschet dieses wieder gekippt. Es ist also nicht sicher, ob die Erst-, Zweit-, und Drittklässler ab dem 11.5. zur Schule kommen können. Eventuell aber doch … man weiß es nicht … Auf jeden Fall müssen erstmal die Gespräche mit der Bundeskanzlerin am Mittwoch, dem 6.5. abgewartet werden.

Das Chaos in der Kommunikation ist also perfekt – und die Leidtragenden sind die Schulkinder und Sie, liebe Eltern.

Gesichert ist im Moment folgendes :

 Am kommenden Montag, Dienstag und Mittwoch (4., 5. und 6. Mai) bleibt die Schule noch geschlossen.

Die Notbetreuung findet nach den Richtlinien vom 23.4.2020 weiter wie gewohnt statt.


 Am 7. und 8. Mai öffnet die Schule ausschließlich für unsere Viertklässler. Der Unterricht wird unter Beachtung der Hygienevorschriften in kleinen Gruppen stattfinden. Die Unterrichtszeit ist von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr, die OGS ist für OGS-Kinder und Kinder der Notbetreuung geöffnet. 

Frau Hinz wird sich mit weiteren Informationen an die Eltern der Viertklässler wenden.

Alles Weitere wird sich in den nächsten Tagen (hoffentlich) zeigen. Ich werde Sie zeitnah informieren.

Ich wünsche Ihnen allen alles Gute, Nerven wie Drahtseile und bitte bleiben Sie gesund! Für das Durcheinander möchte ich mich entschuldigen!

Herzliche Grüße,

Constanze Müller und das ganze Team der GGS Broicher Siedlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.