Iglu, Schneemann und Ritterburg – Kunst einmal ganz anders

Alle Kinder freuten sich riesig über den Schnee und so wurde das außergewöhnliche Wetter gleich für eine besondere Aktion genutzt.

Das erste Schuljahr verlegte den Kunstunterricht kurzerhand nach draußen und die Kinder entwarfen, rollten, schoben und bauten, was der Schnee hergab.

 

So entstanden viele besondere Bauwerke, auf die die kleinen Künstler zurecht stolz waren.

Zum Abschluss stellten die Kinder ihre Kunstwerke den übrigen Kindern vor.

Es war für alle eine ganz andere, tolle Kunststunde.

Wir hoffen auf neuen Schnee, damit wir das ganze nocheinmal wiederholen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.